Die Mitte ist grün!

 

Im Jahr 2015 sind wir auch in der gemeinsamen Mitte ein Stück weiter gekommen: Es gibt Begegnungsort am Wasser für Jung und Alt  und die Mitte ist inzwischen richtig grün. Wegeführung, ein neues Trampolin, die Gestaltung des Feuerplatzes, eine Obstbaumwiese – und es ist immer noch Platz für weitere Ideen.

Arbeiten am Gemeinschaftshaus

Im März 2010 haben wir den Grundstein für unser Gemeinschaftshaus gelegt. Inzwischen nutzen wir das erste Strohballenhaus Berlins für unsere Plenen, für Feste und Treffen jeglicher Art. Trotzdem gibt es noch viel im Innenausbau zu tun ...

Die Strohballenbauweise ist ökologisch optimal, da für Transport und Herstellung nur minimale Mengen an Energie verbraucht werden. Dank der guten Dämmwirkung schonen die Gebäude aus Stroh das Heizkostenbudget und die Umwelt nachhaltig.